Gragnano – Die Wiege der Pasta

Gragnano – Die Wiege der Pasta

Italien ist der Inbegriff von Leidenschaft und Genuss. Und genau dies beschreibt auch das Wesen und den Geist der Marke Garofalo am besten. Die Heimat von Garofalo liegt im kleinen Städtchen Gragnano – der inoffiziellen „Hauptstadt der Pasta“. Hier schlagen die Herzen voll und ganz für Pasta. Sogar die historischen Straßen der Stadt wurden so ausgerichtet, dass die früher im Freien zum Trocknen aufgehängten Spaghetti so viel Sonne wie möglich bekommen konnten. Dank des sonnigen Klimas und der relativen Luftfeuchtigkeit ist es der ideale Ort für die Teigwarenproduktion.

Eine legendäre Pasta

Eine legendäre Pasta

Seit vielen Generationen fertigt die Familie Garofalo in Gragnano ihre Pasta und legte im Jahre 1789 mit der Erlaubnis des Königs und mit dem technischen Hilfsmittel des sogenannten „Uomo di bronze“ (Bronzemann) den Grundstein für die erste industriell geprägte Pasta-Produktion in Italien. Die Rezeptur, beste Zutaten und eine langsame Trocknung der frischen Teigwaren sorgen für ein perfektes Kochergebnis, hervorragende Pastakonsistenz und einzigartigen Geschmack der italienischen Garofalo Pasta. Jede einzelne Sorte wird durch eine individuelle Rezeptur und ausgefeilte Produktionsprozesse perfektioniert. Durch unsere transparente Verpackung zeigen wir mit Stolz die Güte unserer Pasta und bürgen dafür mit unserer Unterschrift. Für Pastaliebhaber ein Genusserlebnis auf höchstem Niveau.